Reisebüro Peters GmbH - Logo

Individuell geplante Busreisen
mit Busreisen Peters in Lüdinghausen

Busreisen Peters GmbH - Lüdinghausen
Busreisen Peters GmbH - Lüdinghausen
Busreisen Peters GmbH - Lüdinghausen
Busreisen Peters GmbH - Lüdinghausen
  • Liebe Reisegäste: Unter "Downloads" können Sie ab sofort unsere Peters-Reisezeitung mit den Fahrten für 2019 sehen.

Aktuelles

Nach einer Untersuchung des Bundesumweltamtes beträgt der Anteil des Omnibusses an den Immissionen des gesamten Verkehrsaufkommens nur 4 %.

Demnach stößt ein Diesel-Pkw mit Euro 6 im Realbetrieb das 2,5-fache an NOx eines Euro-VI-Dieselbusses aus.

Quelle: Bundesumweltministerium


AKTUELLES im Peters-Team...

Lüdinghausen, 17. September 2018

 

Liebe Kundinnen & Kunden,

heute möchten wir die Gelegenheit nutzen, um Ihnen allen für Ihre Treue, die interessanten Gespräche, vielen Ideen und Ihre Reisebuchungen zu danken. Wir sind zwar erst im Herbst angelangt, aber wir haben schon wieder viele Reiseideen für das Jahr 2019 für Sie "ausgetüftelt", wie unsere 'Baltikum-Reise', die Reise zum 'Nordkap' u. v. m. Natürlich haben wir noch sehr viele Reisen für dieses Jahr abzuarbeiten und vielleicht freuen Sie sich ja schon auf unsere

Katalogpräsentation für das Jahr 2019 am Sonntag, den 28.10.2018 im MONDPALAST in Herne.

Auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gibt es ständig Veränderungen. Unser Auszubildender Herr Hanno Hoffstätte hat in seinem Berufsbild 'Berufskraftfahrer für Personenverkehr' seinen Berufsabschluss mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen und wird unseren Unternehmen treu bleiben. Darüber freuen wir uns sehr! Unsere Auszubildende im Büro Frau Mandy Pointner ist schon im 2. Lehrjahr und steht immer "Rede und Antwort" für Sie wo Sie nur kann. Herr Dominik Herbig, unser Computer-Spezialist, ist auch immer für Sie am Telefon und betreut Ihre Buchungen von A-Z nun schon im 6. Betriebsjahr. Neu hinzu gekommen ist Herr Simon Jahnke, er ist jetzt Im 1. Lehrjahr für 'Berufskraftfahrer für Personenverkehr' und wird alle unsere Busfahrer unterstützen. Einen Wermutstropfen zum Schluss, Frau Anja Korste wird unseren Betrieb nach 1,5 Jahren leider verlassen, um sich bei der CARITAS, Haltern um die Seniorenreisen zu kümmern. Für uns ist das sehr schade, wir haben in dieser Zeit sehr intensiv gearbeitet, gelacht und vieles voneinander gelernt. Dafür danken wir Frau Korste sehr! Trotzdem bleibt sie unserem Betrieb nachwievor verbunden, indem sie bei der ein' oder anderen Reise mitfährt. Wir wünschen Ihr alles, alles Gute auf ihrem neuen Weg!

Mit freundlichen Grüßen

Reisebüro Peters GmbH

 

Robert und Cordelia Peters

Geschäftsführung


GBK

 

Wir, die Reisebüro Peters GmbH waren bis 2016 Mitglied der „Gütegemeinschaft Buskomfort“ (GBK). Im Februar 2016 haben wir nach langjähriger Mitgliedschaft unseren Austritt erklärt.  Unsere Gründe waren unter anderem die öffentliche Forderung des Vorsitzenden der GBK, Herrn Meyering (Eurostar-Touristik Gruppe Emsland, Reise Allianz mit TRD, JOB, LMS, Auto Fischer u.a.)  dass Reisebusse künftig auf der Autobahn 120 km/h fahren sollten.

Eine solch unsinnige Forderung tragen wir auf keinen Fall mit. Unsere Devise ist,

„reisen statt rasen“     

Das sieht man bei der GBK, dessen Vorstand Herrn Meyering ist, offensichtlich anders.

Die GBK vergibt das RAL-Gütezeichen für Reisebusse. („Sterne“). Ähnlich einer Klassifizierung von Hotels, soll damit ein gewisser Komfort dargestellt werden. Je nach Ausstattung und Komfort können an einen Reisebus bis zu 5 Sterne vergeben werden. Mit unserem Austritt aus der GBK ist auch das Recht der Klassifizierung unserer Fahrzeuge erloschen. Seitdem sind unsere Fahrzeuge nicht mehr mit „Sternen“ versehen. Auf einigen Bildern alter Fahrzeuge sind noch GBK-Plaketten mit 3 bzw. 4 Sternen zu sehen. 

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir nicht berechtigt sind mit klassifizierten Fahrzeugen (Sternen) zu werben.

Unsere Meinung ist folgende:

Ein Bus mit „Sternen“ zu bekleben und auch damit zu werben sagt nichts über die Qualität der Reise aus, sondern bewertet nur das Fahrzeug. Sterne werden vergeben für den Sitzabstand und verschiedene Ausstattungsdetails: Klapptische, Armlehnen, Fußstützen, WC, Klimaanlagen usw. Diese sind heute bei jedem Fernreisebus Standard. Das anzeigen von Sternen an einem Hotel sagt auch nichts über die Sauberkeit des Hotels, der Freundlichkeit des Personals oder der Qualität des Frühstücks aus. Es werden lediglich Ausstattungsmerkmale zur Bewertung herangezogen. Auch das Alter des Fahrzeuges, der damit verbundenen neuen Sicherheitsausrüstungen und der Abgastechnik   wird durch „Sterne“ nicht ausgedrückt.

Unsere Busse liegen teilweise weit über den Mindestkriterien für eine Klassifizierung. So hat unser Bus mit dem Kennzeichen „LH RP 5“ bei den ersten 10 Sitzen einen Sitzabstand von 160 cm. Hinzu kommen Tische, die sich elektrisch in eine Beinauflage umklappen lassen. Bei einem klassifizierten     5 * Bus sind 81 cm Komfortmaß und ein Klapptisch an einem Gestell erforderlich. Entertainmentsystem, WLAN, Automatsche Ansagen zu Sehenswürdigkeiten werden ebenso wenig bewertet wie Sicherheitsausstattungen die weit über das Übliche hinaus gehen.

So haben wir zum Beispiel in unseren Bussen schon seit Jahren automatische Feuerlöschanlagen, Rundumkamerasysteme, Jura – Kaffeeautomaten, 220 V an jedem Sitzplatz  u. v. mehr.

Gänzlich fehlt bei der Bewertung der Fahrzeuge bzw. der Beklebung mit Sternen, die Bewertung des Fahrers. Der ist aber erheblich wichtiger als 3 cm mehr Sitzabstand.

2006 hat die GBK auch ein Gütezeichen für Busfahrer eingeführt.  Das passte gut zusammen: Klassifizierter Bus und ausgezeichneter Fahrer. Wir waren das erste Busunternehmen in Deutschland das im September 2007 dieses Gütezeichen für unsere Fahrer bekommen hat.

 

Hier ein Auszug aus dem Pressebericht der GBK vom 21.09.2006:

Der Erste unter den Besten

Robert Peters aus Lüdinghausen erhält als erster

Unternehmer das gbk-Gütezeichen für qualifizierte Bus-Chauffeure

HANNOVER. Mit regelmäßigen Schulungen in Theorie und Praxis wurden die

Busfahrer der Firma Peters aus Lüdinghausen für ihre verantwortungsvolle

Aufgabe fit gemacht. Weshalb dem Unternehmen heute auf der Internationalen

Automobilausstellung IAA in Hannover als erstem Busreiseveranstalter das neue

RAL Gütezeichen Bus-Chauffeur – Fahrerschulung der Gütegemeinschaft

Buskomfort (gbk) verliehen wurde.

Weil alle Reisebus-Chauffeure der Firma Peters aus Lüdinghausen die strengen

Kriterien für die theoretischen und fahrpraktischen Schulungen erfüllen, bekam

das Unternehmen am heutigen Donnerstag, 21. September, am Stand von NEOMAN das neue Gütezeichen verliehen.

Für die Kunden ist der hohe Qualifikationsstandard der Chauffeure leicht zu erkennen: Das Gütezeichen wird nicht nur an den Reisebussen der Firma Peters angebracht. Die Fahrer bekommen neben einem speziellen Pass auch einen Pin zur Verfügung gestellt.

Die Kriterien für dieses Zeichen wurden von der gbk in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) erarbeitet, das vom Bundeswirtschaftsministerium für die Vergabe von Gütezeichen autorisiert ist. Diese

Kriterien definieren Mindestanforderungen an die Qualifikation von Bus-Chauffeuren.

Diese werden von der Firma Peters erfüllt, weil sämtliche Fahrer in den vergangenen

fünf Jahren mindestens 35 Stunden geschult wurden. Dabei haben sie sich mit den

Gesetzen der Fahrphysik sowie den Voraussetzungen für eine wirtschaftliche

Fahrweise vertraut gemacht, wurden über das angemessene Verhalten bei einem

Brand oder Unfall vorbereitet und lernten die Grundlagen der Kommunikation und

Kundenorientierung kennen. In fahrpraktischen Sicherheitstrainings wurden sie mit

Brems- und Ausweichmanövern darauf vorbereitet, schwierige Situationen im

Straßenverkehr zu meistern.

Analysen zeigen, dass der Fahrer für die Sicherheit im Reisebus von zentraler

Bedeutung ist. „

 

Leider hat sich dieses Gütezeichen nicht durchgesetzt und wurde von der GBK wieder abgeschafft. Nur wenige Mitglieder der GBK konnten oder wollten die Anforderungen erfüllen.     

Wir sind seit 1997 ein anerkannter Ausbildungsbetrieb für Berufskraftfahrer. Damit waren wir eines der ersten Reiseunternehmen in ganz Deutschland in der junge Fahrer zu Reisebusfahrern ausgebildet werden. Die „Alten Hasen“ (auch Fahrer anderer Unternehmen) werden zudem regelmäßig in unserem Betrieb weitergebildet. So werden und bleiben unsere Fahrer auch Reiseprofis.

Auch die Qualität einer Reise wird nicht durch „Sterne“ dargestellt. Endlos lange Sammelzeiten, mehrmaliges Umsteigen, Fahrgäste die über hunderte von Kilometern zusammen gesucht werden, leider bei vielen Reisen auch mit qualifizierten Bussen die Regel.

Unsere Fahrzeuge brauchen keine „Sterne“, sie bieten sowieso erheblich mehr Komfort als so mancher gekennzeichnete Bus.

Und unsere Fahrer, unsere Reiseplanung mit kurzen Sammelzeiten, unser persönlicher Service, dafür geben uns unsere Fahrgäste mehr als 5 Sterne.  

Die GBK hat uns aufgefordert unsere Bilder mit alten Bussen die noch mit „Sternen“ versehen sind, aber von uns schon lange nicht mehr eingesetzt werden, von unserer Internetseite zu entfernen.

Dazu sehen wir aber keinen weiteren Handlungsbedarf.

Sie wissen, dass wir nicht mit „Sternen“ an unseren Fahrzeugen oder in unseren Katalogen usw. werben müssen.              

  

September 2018 

Robert und Cordelia Peters     


Unser Busreiseprogramm & Tagesfahrtenflyer 2018/19 können Sie hier downloaden:

Achtung: Bei der Portugal-Rundreise hat der Fehlerteufel zugeschlagen. Die Reise findet wie gehabt vom 14.10. - 24.10.2018 statt.

Download

Unseren Flyer Kunst-Bus-Events 2018/19 können Sie hier downloaden:

Download

Unser Auszubildender Hanno Hoffstätte hat 27.04.2018 seinen schulischen Teil der Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 2,2 abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch Hanno.


Schlüsselübergabe an unserem Frühlingsfest am 10.03.2018 zwischen Robert Peters und Dietmar Korste.


©Mondpalast GmbH &  Co KG

Wir bedanken uns für den Besuch unseres Frühlingsfest am 11.03.2018

Download

Am 10.03. + 11.03.2018 fand unser Frühlingsfest auf unserem Betriebshof von 11:00 - 18:00 Uhr statt.

Zum Download

Jahresauszeichnungen 2014 von QualityBus.de

Ausgehend von der durchschnittlichen Gesamtbewertung je Reiseveranstalter zählen u.a. die Anzahl der abgegebenen Kundenbewertungen, die Bewertungen je Kategorie (Organisation und Ablauf / Hotel und Verpflegung / Busfahrer und Reiseleitung / Komfort und Zustand der Busse / Preis-Leistungs-Verhältnis) und die entsprechende Weiterempfehlungsquote in die Auszeichnung.

Ausgezeichnet mit "SEHR GUT": Reisebüro Peters GmbH
Es wurden 33 Unternehmen mit Sehr Gut und 88 Unternehmen mit Gut ausgezeichnet.


Schlüsselübergabe

Hier sehen Sie die Schlüsselübergabe in Heilbronn. Der neue Bus ist ein 4* 9700 Volvo Fernreisebus mit 45 Sitzplätzen.

Schlüsselübergabe in Heilbronn am 24.02.2015 zwischen Herrn Wolfgang Köster von Volvo Busse Deutschland und Herrn Sebastian Peters


Schlüsselübergabe

Schlüsselübergabe in Heilbronn am 19.03.2015 zwischen Herrn Wolfgang Köster von Volvo Busse Deutschland und Herrn Ralf Liebendahl, der seinen neuen Bus annimmt.


Bisher nichts für Sie dabei gewesen?
Erhalten Sie ab sofort immer die aktuellsten Angebote